Oft tragen Büro-Konflikte die Maske des Unscheinbaren. Dann läuft alles subtil ab: ein geringschätziges Lächeln, das Zurückhalten wichtiger Informationen bis hin zur völligen Nichtbeachtung und Ausgrenzung. Die Stiche der nonverbalen Angriffe erweisen sich oft als besonders verletzend, weil sie so schwer greifbar sind.

Klar, es gibt immer mal wieder Meinungsverschiedenheiten unter Kollegen, die nicht im besonnenen Ton ausgetragen werden. Jeder hat ein anderes Temperament und jeder hat einmal einen schlechten Tag. Freie Meinungsäußerung ist erwünscht. Trotzdem gilt es gewisse Spielregeln zu beachten.

Das Konflikte Energie kosten und dem Betriebsklima schaden ist bekannt.  Konflikte sind ein Teil des Alltag und sie können auch nützlich und sinnvoll sein.

Aber was kann getan werden? Wie kann hier angesetzt werden? Wie kann eine Eskalation vermieden werden?

Die Lösung finden Sie hier.