Zufriedene Studierende im Master Human Resource Management trotz Coronakrise

Die Entscheidung für eine Weiterbildung in Zeiten der Coronakrise stellt für viele Interessierte eine Herausforderung dar. Finden die geplanten Module überhaupt statt? Werden Termine verschoben? Wird von Präsenzlehre auf Online-Lehre umgestiegen? Und wenn ja, bekomme ich trotzdem die gleiche Qualität wie in reinen Präsenzveranstaltungen? Diese und viele weitere Fragen entstehen, wenn die reguläre Durchführung von Weiterbildungsprogrammen für unbestimmte Zeit aussetzt. Die Akademie der Ruhr-Universität hat durch zeitnahe und flexible Anpassung der Gegebenheit die Weiterführung des Masterstudiengangs Human Resources Management (und weiterer Angebote) gewährleistet.

Einsatz online-basierter Lehrangebote im HRM

Bedingt durch die Corona-Krise haben wir uns in diesem Semester des HRM-Masters dazu entschieden, unsere Lehrveranstaltungen als online-basierte Lehrangebote anzubieten, da es unserer Bestreben ist, unseren Studierenden trotz der außergewöhnlichen Situation, auf wissenschaftlich hohem Niveau die Einhaltung des regulären Studienverlaufs zu ermöglichen.

Durch das besondere Engagement unserer Dozentinnen und Dozenten sowie der Flexibilität der Studierenden des Masterstudiengangs Human Resource Management, ist es möglich, dass Kurse, die ansonsten aufgrund der gesundheitlichen Gefährdung abgesagt worden wären, als online-basierte Veranstaltung stattfinden zulassen. Hierfür wurden Veranstaltungsthemen und-inhalte überarbeitet und didaktische Methoden auf die individuellen Bedürfnisse der Lerngruppen angepasst.

So lassen sich unteranderem auch Module wie „Systemische Beratung von Einzelpersonen und Organisationen“(Modul 15 Human Resource Management) mit einem sehr hohen Praxisanteil mithilfe von sogenannten Breakout-Sessions (Videogruppenräume) umsetzen, sodass die wichtige Bearbeitung von Fallbeispielen in Kleingruppen gewährleistet werden kann.

Hybride Weiterbildung als zukunftsfähiges Modell?

Unsere Angebote in digitalen Klassenzimmern können erfahrungsgemäß noch nicht vollständig die Atmosphäre von Präsenzveranstaltungen sowie die Bildung von Gruppendynamiken innerhalb von Lerngruppen ersetzen. Sie ergänzen die Weiterbildung durch flexible digitale Elemente allerdings bereits enorm.  Diese innovative Art der hybriden Weiterbildung wird zukünftig ganz neue Möglichkeiten sowie mehr Flexibilität in der Studiengestaltung bieten.

Wie sich die Pandemie im Laufe des Jahres entwickelt, ist derzeit nicht abgesehen. Fest steht allerdings, dass auch zum Wintersemester der Masterstudiengang Human Resource Management anlaufen wird. Anmeldungen dazu sind weiterhin möglich.

Teilnehmerstimmen zum Moduls 15 des Masters HRM (Systematische Beratung von Einzelpersonen und Organisationen)

„Zuerst war ich skeptisch, ob es möglich ist ein Modul zum Coaching, bei dem es um die menschliche Kommunikation und Interaktion geht, online abzuhalten. Aber ich wurde sehr positiv überrascht! Die technischen Mittel haben einwandfrei funktioniert, Diskussionen konnten geführt werden und selbst Gruppenarbeiten waren in separaten virtuellen Räumen möglich. Die Mischung aus Theorie und Praxis war sehr gut aufeinander abgestimmt und die Werkzeuge und Leitfäden dienen auch noch nach dem Studium als sehr gutes Nachschlagewerk. Ich kann das Modul, auch in der Online-Variante, absolut weiterempfehlen. Über einen Tag Praxiscoaching vor Ort würde ich mich nach der Krise dennoch sehr freuen, 4 Tage war für dieses spannende Thema einfach zu kurz…“

Alexandra H., Studierende Master HRM

„ Als Pragmatikerin habe ich mich auf das Modul „Systemische Beratung“ sehr gefreut. Aus dem Grund war ich mir sicher, dass wir viel Werkzeug in die Hand bekommen würden, die ich in meiner täglichen Arbeit anwenden kann. Bedingt durch Corona wurde uns mitgeteilt, dass das Modul außerplanmäßig über Zoom stattfinden muss. Ich war kritisch eingestimmt und dachte nur- wie schade, denn ich hätte so viele praktische Anleitungen für meine Arbeit mitnehmen können. So viele Stunden vor dem Laptop- das wird anstrengend und monoton! Aber dann kam alles anders und ich war begeistert! Ein fantastisches Modul aus welchem ich sehr viel für meine Arbeit mitgenommen habe und durch welches ich gleichzeitig gelernt habe, mit Zoom zu arbeiten, von welchem ich tagtäglich Gebrauch mache.“

Nikolina S., Studierende Master HRM

Ich bin sehr positiv überrascht gewesen, wie schnell die Akademie eine so gut funktionierende Online-Lösung organisiert hat. Als mich die Information erreicht hat, dass das Modul 15 via Zoom stattfinden wird, war ich sehr skeptisch. Zoom kannte ich bereits von der Arbeit und zu dem Zeitpunkt der Information war unser Arbeitsalltag bereits komplett auf Home-Office und Meetings via Zoom umgestellt. Dennoch konnte ich mir nicht wirklich vorstellen wie ein sonst sehr interaktives Modul mit viel Gruppenarbeit und Diskussion mit vergleichbarer Qualität zu den bisherigen Veranstaltungen ausschließlich bei Zoom stattfinden sollte.

Ich freue mich sehr, dass ich feststellen durfte, dass meine Sorge des Qualitätsverlusts unbegründet war. Auch wenn die vier Tage á 8 Stunden vor dem Rechner anstrengend waren, habe ich sehr viel aus dem Modul mitnehmen und lernen können – sowohl inhaltlich als auch „nebenbei“ zu Zoom und der digitalen Zusammenarbeit.

Die Tage waren sehr kurzweilig und konnten nahezu so ablaufen wie wir es bisher von Präsenzveranstaltungen anderer Module gewöhnt waren. Statt über den Beamer konnten wir der Präsentation durch das Teilen des Bildschirms folgen. Bei Bedarf haben die Lehrenden die Präsentation um ein digitales Whiteboard ergänzt, um gezielter auf Fragen zu reagieren oder die vermittelten Inhalte generell durch Zeichnungen noch besser zu veranschaulichen. Durch Breakout-Sessions konnte sogar die Arbeit in Kleingruppen realisiert werden. Dabei war von Vorteil, dass sehr unkompliziert und ohne großen Aufwand die Gruppen immer wieder randomisiert neu zusammengestellt werden konnten, sodass immer wieder der Austausch mit anderen Personen gefördert wurde.

Insgesamt war das Modul eine tolle Erfahrung und ich habe sehr viel daraus mitnehmen können!

Lisa W., Studierende Master HRM

Die Online-Vorlesungen haben hervorragend funktioniert. Die Technik lief stabil und durch die Nutzung der Hauptsession zur Vorlesung und der Break-Out-Sessions für Gruppenarbeiten war eine interaktive und spannende Zusammenarbeit möglich.

Wie in den Vorlesungen üblich, konnten auch über Zoom alle Fragen der Studierenden durch das Dozententeam beantwortet werden und somit individuell auf alle Bedürfnisse eingegangen werden. Trotz anfänglicher Skepsis des Online-Formats gegenüber, hat die Vorlesung wirklich viel Spaß gemacht. So konnte ich zusätzlich zum interessanten Thema „Coaching“ einen Einblick in die digitalen Möglichkeiten der Vorlesungsgestaltung erhalten. Einzig die gemeinsame Pausengestaltung hat mir wirklich gefehlt. Da wir als Gruppe bereits über einen engen Zusammenhalt verfügen, war diese Art der Vorlesung für uns in Ordnung.

Ich möchte mich vielmals bei Ihnen, der Akademie und dem Dozententeam bedanken, dass Sie so kurzfristig die Online-Vorlesung auf die Beine gestellt haben! Das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit und zeugt von der ausgezeichneten Betreuung und Flexibilität Ihrerseits.

Julia W., Studierende Master HRM