Haben Sie gelesen, dass das Terminal 2 vom Hauptstadtflughafen BER vor dem Terminal 1 fertiggestellt wird. Da fragt man sich, wie kann das denn sein?
Eigentlich einleuchtend, man hat aus den Fehlern wie verzögerte Planung, aufwendige Änderungsprozesse, mangelhafte Leistung, langsame Abstimmungsprozesse gelernt und ein Unternehmen beauftragt, dass konsequent BIM einsetzt.

Die oben genannten Probleme führen zu Überstunden und daraus resultiert dann eine sinkende Mitarbeitermoral und somit reduzierte Produktivität. Der Einsatz von BIM kann somit auch interne Vorteile und positive Effekte herbeiführen.

Prof. Dr. Markus König vom Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen der RUB ist Mitglied des BIM-Kompetenzzentrums des Bundes und wissenschaftlicher Leiter der Weiterbildungsprogramme BIM Professional und der BIM Basiskurse und uns der Akademie der Rub angeboten werden. BIM (Building Information Modeling) ist die Zukunft im Bauen und der Bedarf an Wissen und Know-how in diesem Bereich ist riesig. Die Zukunft gehört dem digitalen Bauwesen – modellbasiert, kooperativ und effizient in allen Leistungsphasen.
Bereiten Sie sich darauf vor!
Die nächste Weiterbildung BIM Professional als Zertifikatskurs der Akademie der Ruhr-Universität startet am 24. Oktober 2019.

Informationen zum Kurs finden Sie hier.