previous arrow
next arrow
Slider

Six Sigma Yellow Belt Lean

Ihre Weiterbildung für mehr Qualität im Unternehmen

Die Weiterbildung zum Six Sigma Yellow Belt Lean hilft Ihnen, Potenziale im Unternehmen offen zu legen und Strategien für schnelle Verbesserungen zu entwickeln. Statt sich jahrelang in Prozessoptimierung in kleinen Schritten zu befassen, gelingt Ihnen mit Six Sigma der große Wurf für effiziente Prozesse. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen können Sie Ihre Kundenbeziehungen und Mitarbeiterbindungen verbessern.

Als Six Sigma Yellow Belt arbeiten Sie aktiv an der Unterstützung von Verbesserungsprojekten, welche von einem Six Sigma Green Belt oder Black Belt geleitet werden. Zu Ihren Aufgaben zählen zum Beispiel die Erfassung des IST-Zustandes, die Ermittlung verschiedener Kenngrößen und schließlich auch die Umsetzung beschlossener Verbesserungsmaßnahmen. Hierfür lernen Sie in Ihrer Ausbildung die Six Sigma-Methode und verschiedene Verbesserungswerkzeuge kennen.

Mit Six Sigma werden Prozesse durch Minimierung von Streuung und Optimierung des Zielwerts verbessert.
Lean Methoden konzentrieren sich auf die Eliminierung und Reduzierung von Verschwendungen aller Art. Die Kombination dieser beiden Perspektiven rüstet Sie für alle Herausforderung in der Verbesserungsarbeit, sowohl in der Produktion, als auch in administrativen Prozessen.
Weitere Qualifizierungen in der Six Sigma Methode finden Sie hier.

Six Sigma Yellow Belt Lean- Ein großer Schritt auf der Karriereleiter

Themenfelder der Weiterbildung zum Six Sigma Yellow Belt

  • Einführung in Six Sigma
  • Einführung in die angewandte Statistik (Verteilungsformen, Prozessfähigkeit, Messsystemanalyse)
  • Einführung ins Prozessmanagement (Prozessverständnis, Visualisierung & Kennzahlen)
  • Ursache-Wirkungs-Beziehungen als Herzstück der Six Sigma Arbeit
  • Ishikawa, Pareto und 5 Why Analyse
  • Gewichtete Entscheidungsmatrix
  • Einführung LEAN Management, Verschwendungsanalyse & 5S Methode
  • Methoden u.a.: Planspiel, Gruppenübungen, Kreativitätstechniken, Prozessvisualisierung

Programmplan der Weiterbildung zum Six Sigma Yellow Belt

Tag 1

Six Sigma Einführung

Einführung in das Projektmanagement

Projektmanagement  Planspiel und Gruppenübung

Motivation Statistische Kennzahlen

Einführung in das Prozessmanagement + Übung

Einführung in die angewandte Statistik

Prozessfähigkeitsanalyse, Planspiel & Gruppenübung

Tag 2

Statistisches Experiment

Angewandte Statistik Teil 2

Ursache-Wirkungs-Beziehungen als das Herzstück der Sig Sigma Arbeit

Ishikawa, Pareto und 5 Why Analyse

Lösungsfindung, Lösungsauswahl, Lösungsumsetzung

Kreativitätstechniken, Gruppenübungen

Überblick über die Abschlussphase von Six Sigma Verbesserungsprojekten

Prüfung Six Sigma Yellow Belt

Tag 3

Einführung in das Planspiel

Simulation Runde 1

Ableitungen (14 Toyota Prinzipien)

Einführung ins Lean-Management, Verschwendungsanalyse und 5S Methode

Simulation Runde 2

Muda Analyse + 5S Optimierung am Planspiel

Einführung KANBAN

Simulationsrunde 3

Kanban + ausbalancierte Produktion

Reflexion und Ableitungen zur Six Sigma Arbeit

Prüfung

Unser Experte aus Wissenschaft und Praxis im Bereich Six Sigma

Dr. Markus Maier

Six Sigma Yellow Belt

Techniker, Mitarbeiter & Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

Qualitätsmanagement

Verwaltung

F+E, Vertrieb

Produktion in produzierenden und Dienstleistungsunternehmen

Ihr Nutzen der Weiterbildung Six Sigma Green Belt

Projektverantwortung im Unternehmen

Der Six Sigma Yellow Belt ist der aktive Unterstützer von Verbesserungsprojekten, welche von einem Six Sigma Green Belt oder Black Belt geleitet werden. Zu seinen Aufgaben zählt die Erfassung des IST-Zustandes, die Ermittlung verschiedener Kenngrößen und schließlich auch die Umsetzung beschlossener Verbesserungsmaßnahmen. Hierfür lernt der Six Sigma Yellow Belt in seiner Ausbildung die Six Sigma-Methode und verschiedene Verbesserungswerkzeuge kennen.
Als Teil des Six Sigma-Projektteams bringt der Six Sigma Yellow Belt sein Erfahrungswissen ein, geht Problemursachen auf den Grund und verbessert die Ausgangslage. Kommen die Six Sigma-Projektteammitglieder aus verschiedenen Bereichen, wird der Six Sigma-Verbesserungsansatz auch über Schnittstellen hinweg in angrenzende Prozesse getragen.

Quickfacts

Beratung & Kontakt

Selina Schön, M.A.
Selina Schön, M.A.
+49 (0)234/32-21844
selina.schoen@akademie.rub.de

Qualität

Qualität unser Weiterbildung - Teilnehmer Weiterempfehlung

Kooperationspartner

Six Sigma Akademie Deutschland