Six Sigma Green Belt + Lean (10 Tage) Hybrid Seminar

Erfolg als Six Sigma Experte

Als Lean Six Sigma Green Belt kennen Sie den strategischen und wirtschaftlichen Nutzen von Lean Six Sigma und sind verantwortlich für die Umsetzung von Lean Six Sigma Projekten in Ihrem Bereich. Sie kennen ein breites Spektrum wertvoller Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessverbesserung und wenden diese zielgerichtet an. Ihre methodische Kompetenz und Ihre Bereitschaft, Projekte und Teams zu leiten,
machen Sie zu einem bedeutenden Partner bei der unternehmensweiten Implementierung von Lean Six Sigma. In dem zweitägigen Lean Management-Block erfahren Sie, wie Sie in idealer Weise Lean-Techniken und Methoden in Ihre Six Sigma-Projektarbeit integrieren.
In dem modularen Aufbau verwenden wir standardisierte, bewährte Methoden und Werkzeuge für die nachhaltige Optimierung Ihrer Prozesse. Einen besonderen Wert legen wir hier auf das Trainieren und Anwenden der Inhalte, so dass viele praxisnahe Übungen und Planspiele auf Sie warten.

In dem ausgezeichneten Trainingskonzept dienen die virtuellen Phasen auf dem eCampus zur Wissensaneignung und die Präsenzphasen zum Anwenden und Trainieren der Inhalte. Sowohl die Onlineübungen als auch die Webinare sorgen hier für eine Verzahnung mit der Praxis. So geht modernes Lernen heute. Die Prüfung zum Methodenzertifikat findet in Präsenz statt.

Gefragte Experten für anspruchsvolle Verbesserungsprojekte. Die Six Sigma Methode ist vielseitig in der Anwendung und messbar im Erfolg. Und die Lean Methoden erweitern den Anwendungsbereich um bewährte Werkzeuge aus der Ablaufoptimierung.

Kombination von Six Sigma und Lean

Mit Six Sigma werden Prozesse durch Minimierung von Streuung und Optimierung des Zielwerts verbessert. Lean Methoden konzentrieren sich auf die Eliminierung und Reduzierung von Verschwendungen aller Art. Die Kombination dieser beiden Perspektiven rüstet Sie für alle Herausforderung in der Verbesserungsarbeit, sowohl in der Produktion, als auch in administrativen Prozessen.

Die Methoden Six Sigma und Lean Management bieten effizientes Projektmanagement nach der DMAIC-Logik (siehe Abbildung) für alle Unternehmensbereiche. Dadurch erhalten Sie mit Ihrer Six Sigma Ausbildung einen echten Mehrwert für das gesamte Unternehmen. Sie erwerben durch die Six Sigma Qualifizierung ein tiefgreifendes Verständnis Ihrer Unternehmensprozesse, so dass Sie diese zielgerichtet identifizieren und optimieren.

Ein weiteres großes Plus von Six Sigma und Lean Management stellt die quantitative Messbarkeit Ihrer Unternehmensprozesse dar. Damit erfassen Sie Prozesse statistisch und werten diese dank Ihrer Six Sigma Kenntnisse qualifiziert aus. Auf diese Weise entdecken Sie Optimierungspotenziale genauso, wie Sie an Hand der Unternehmensdaten Ihre Erfolge erkennen.
In einer immer komplexer werdenen Prozesswelt und selbst auferlegten, höchsten Qualitätsanforderungen steigt der Bedarf an Six Sigma Spezialisten stetig.

Weitere Qualifizierungen in der Six Sigma Methode finden Sie hier.

Techniker, Mitarbeiter & Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen

Qualitätsmanagement

Verwaltung

F+E, Vertrieb

Produktion in produzierenden und Dienstleistungsunternehmen

  • Einführung in Projekt- und Prozessmanagement
  • Einführung in die angewandte Statistik (Verteilungsformen, Prozessfähigkeit, Messsystemanalyse)
  • Angewandte Statistik Teil 2 (Regression & Korrelation)
  • Ursache-Wirkungs-Beziehungen als Herzstück der Six Sigma Arbeit
  • Ishikawa, Pareto und 5 Why Analyse
  • Gewichtete Entscheidungsmatrix
  • Werkzeuge in der Define-, Measure-, Analyse-, Improve- und Control-Phase
  • Hypothesentests, ANOVA, BOXPLOT, T-Test, DoE
  • Lean Management (Kaizen & Toyota Prinzipien)
  • LEAN Werkzeuge in der Six Sigma Abeit (KANBAN, GEMBA, MUDA & Co.)
  • Methoden u.a.: Planspiel, Gruppenübungen, Kreativitätstechniken, Prozessvisualisierung
  • kennen Sie ein breites Spektrum wertvoller Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessoptimierung und wenden diese zielgerichtet an
  • verfügen Sie über hohe methodische Kompetenz und Motivation, Projekte und Teams zu leiten
  • können Sie die Verantwortung für Six Sigma Projekten in Ihrem Unternehmen übernehmen
  • kennen Sie verschiedene Methoden des Lean Management und können diese anwenden
  • schärfen Sie Ihr Profil und verbessern Ihre Karrierechancen

Dr. Markus Maier

Nächster Termin: 

Block 1: 27.-28.05.2020 | Block 2: 25.-27.08.2020 (5 Tage Präsenz) | Block 3: 08.-09.09.2020 (+ 2 Tage Präsenz)

Selbststudium startet ab 01.05.2020

Ort: Ruhr-Universität Bochum

Seminarzeiten: 09.00-17.00 Uhr

Voraussetzungen: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Die Teilnehmer/-innen an diesem Weiterbildungsprogramm 

  • sind verantwortlich für die Umsetzung von Six Sigma Projekten
  • kennen ein breites Spektrum wertvoller Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessoptimierung und wenden diese zielgerichtet an
  • verfügen über hohe methodische Kompetenz und Motivation, Projekte und Teams zu leiten
  • erzeugen durch die Anwendung von Six Sigma und Lean Techniken Zeit- und Kostenersparnis
Einführung in ArcGIS Pro Grundlagen

Beratung & Kontakt

Selina Schön, M.A.
Selina Schön, M.A.
+49 (0)234/32-21844
selina.schoen@akademie.rub.de

Jetzt anmelden!

Anmeldeformular

Partner