previous arrow
next arrow
Slider

Umstieg auf ArcGIS Pro

Komplexen Aufgaben professionell begegnen

Die Version ArcGIS 10.x bietet zahlreiche Funktionen zur effizienten Organisation ihrer Arbeitsabläufe für die klassischen Aufgaben eines Geographischen Informationssystems durch einen Umstieg auf ArcGIS Pro. Anhand von zahlreichen Praxisaufgaben erlernen Sie neue Geodaten zu erfassen, die Verwaltung von Geodaten zu optimieren sowie Analysen aus den kommunalen und privatwirtschaftlichen Aufgabenbereichen zu bewältigen.

Der Intensivkurs führt grundlegend in die Software ArcGIS 10.x ein. Unterstützt durch zahlreiche praxisnahe Übungsaufgaben wird Ihnen ein sicherer Umgang mit der Software vermittelt. Dazu steht allen Teilnehmer/-innen jeweils ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Der Kurs erleichtert den Umstieg auf ArcGIS Pro.

Sie möchten ein Desktop-GIS mit mehr Möglichkeiten als ArcMap Sie hat?

Sie wollen große Datenmengen schnell mit einem echten 64-Bit GIS verarbeiten können?

Ihnen reichen die 3D-Möglichkeiten von ArcScene nicht aus?

ArcMap ist Ihnen nicht intuitiv genug?

Dann werfen Sie einen Blick auf die Zukunft von ArcGIS! Das modernere und mächtigere ArcGIS Pro wird in den nächsten Jahren sukzessive ArcMap als das Dektop-GIS ablösen…

Machen Sie sich frühzeitig mit den umfangreichen Möglichkeiten der neuen Software vertraut und wechseln Sie vor allen anderen auf den neuen Standard für Desktop-GIS!

Weitere Angebote im Bereich GIS finden Sie hier.

Umstieg auf ArcGIS Pro

  • Import aller Projekte und Styles
  • der neue ArcCatalog: Catalog View / Catalog Pane
  • Integration von ArcGIS Online / Portal
  • neue Optionen für die Erfassung neuer Daten
  • Änderungen bei Analysen (Toolbox)
  • Neuerungen beim ModelBuilder

Dipl.- Geogr. Alexander Wieschmann

Zielgruppe von Umstieg auf ArcGIS Pro

Angestellte aus dem öffentlichen Dienst (z.B. Tiefbauamt, Stadtplanung, Grünflächenamt), Netzbetreiber und Bauunternehmen, die

  • ein „Upgrade“ der Funktionen gegenüber ArcMap wünschen
  • zukünftig mit einem modernen Programm arbeiten wollen
  • nach Alternativen zur besseren 3D-Visualiserung suchen

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in ArcGIS Desktop

Am Ende des Kurses Umstieg auf ArcGIS Pro

  • haben Sie durch den Umstieg auf das modernste Programm einen Wettbewerbsvorteil und sind am Puls der Zeit
  • generieren Sie Karten nach Ihren Bedürfnissen
  • beherrschen die Visualisierungstools zur 3D- Darstellung
  • haben Sie Kenntnisse in der Programmierung mit ArcGIS PRO SDK und ArcPy

Quickfacts

Beratung & Kontakt

Selina Schön, M.A.
Selina Schön, M.A.
+49 (0)234/32-21844
selina.schoen@akademie.rub.de

Qualität

Qualität unser Weiterbildung - Teilnehmer Weiterempfehlung

Kooperationspartner