ArcGIS Server 10.6/Enterprise Geodatabase

Flexibles und effizientes Arbeiten durch ServerGIS-Systeme

Bereits seit Jahren sind GIS und Webtechnologien eng miteinander verknüpft. Dennoch zeichnet sich derzeit eine Dynamik ab, welche die gesamte GIS Infrastruktur in den nächsten Jahren beeinflussen wird. Daten und Funktionalitäten werden zunehmend über zentrale (oder auch dezentrale) Server zur Verfügung gestellt, wodurch die Anforderungen an den einzelnen Arbeitsplatz deutlich reduziert werden können. Darüber hinaus erhalten Sie mit Servertechnologien eine effiziente Möglichkeit, Ihre Daten in verschiedensten Umgebungen, wie Online-Portalen oder mobilen Clients, bereit zu stellen.

Sie gewinnen neben fundierten theoretischen Grundlagen zunächst einen Überblick der verschiedenen Einsatzgebiete, Architekturen und Begriffen von ServerGIS-Technologien. Darauf aufbauend erlernen Sie die Möglichkeiten der einer Enterprise Geodatabase auf Basis von PostgreSQL zu nutzen, welche die grundlegenden Strukturen für den zweiten Teil des Kurses schaffen.

Angestellte aus dem öffentlichen Dienst (z.B. Tiefbauamt, Stadtplanung, Grünflächenamt), Netzbetreiber und Bauunternehmen, die

  • einen Einstieg in serverbasierte GIS-Lösungen suchen
  • sich aufbauend auf „ArcGIS Desktop“ weiterbilden möchten
  • die neuen Funktionen des Updates kennenlernen wollen

Theorie:

  • Einsatzgebiete und Potentiale von ServerGIS-Systemen
  • Grundlegende Begriffe der ServerGIS und Datenbank Technologie
  • Funktionsumfang von ArcGIS Server
  • Überblick zu alternativen ServerGIS-Systemen

Enterprise Geodatabase/Datenbankmanagementsystemen (DBMS) PostgreSQL:

  • Enterprise Geodatabases erstellen
  • versionierte Workflows kennenlernen
  • Know-how über Replikate

ArcGIS Server:

  • Unterschiede zu ArcGIS Online kennenlernen
  • ArcGIS Server über ArcCatalog und ArcGIS Server Manager verwalten
  • verschiedene Dienste (WMS, WFS, Feature Access, etc.) und Webanwendungen (WebApp Builder) erstellen
  • Geoprocessing Tools bereitstellen
  • mobile Datenerfassung mit der Collector und Survey123 App
  • ArcGIS Server Optimierungen (Caching, Pooling, Isolation)
  • Ausblick auf Automatisierungsoptionen
  • wissen Sie Ihre geografischen Informationen mit Ihrer Community zu teilen
  • erstellen Sie professionell Datenbankmanagementsysteme
  • haben umfangreiches Know-how über die Potenziale des ServerGIS-System
  • können Sie fachkundig ArcGIS Server verwalten

Dipl.- Geogr. Alexander Wieschmann

Nächster Termin: Termin auf Anfrage

Seminarzeiten: 09.00-17.00 Uhr

Ort: Ruhr-Universität Bochum

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in ArcGIS Desktop

    Mind. 5 Teilnehmer/-innen, max. 15 Teilnehmer/-innen

Die Teilnehmer/-innen an diesem Weiterbildungsprogramm 

  • arbeiten mit der modernsten Mapping- und Analysesoftware
  • individualisieren ihr Programm selbständig und arbeiten somit zielgerichteter
  • gestalten eine professionelle Plattform zum effizienten Austausch mit der Community
  • erfahren durch die Automatisierung wiederkehrender Aufgaben Zeit- und Kostenersparnis

ArcGIS Server 10.6/Enterprise Geodatabase

  • 5 Seminartage
  • Sehr hoher Praxisbezug durch angeleitete Übungen
  • Lernen und Arbeiten mit der modernsten Mapping und Analysesoftware
  • Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Carsten Jürgens
  • Dozent: Dipl.-Geogr. Alexander Wieschmann
  • Institut: Arbeitsgruppe Geomatik, Geografisches Institut, Ruhr-Universität Bochum
  • Format: Seminar / Präsenzzeit
  • Veranstaltungsort: Campus der Ruhr-Universität Bochum
  • Abschluss: Teilnahmebescheinigung
  • Zielgruppe: Angestellte des öffentlichen Dienstes (Kataster, Stadtplanung, Tiefbau), Bauunternehmen und Netzbetreiber
  • Teilnahmeentgelt: EUR 1.250,00
  • 10% Frühbucherrabatt bis 6 Wochen vor dem Termin
  • Modul des Zertifikatskurses Digitale Geoinformationsverarbeitung
ArcGIS Server 10.6

Beratung & Kontakt

Patricia Lübke, M.Sc.
Patricia Lübke, M.Sc.

Downloads

ArcGIS Server 10.6

Jetzt anmelden!

Anmeldeformular

Partner: