Umwelteinflüsse auf Denkmale anschaulich in unterschiedlichen Fächern vermitteln

Umwelteinflüsse belasten Menschen, Tiere, Pflanzen – und machen auch Denkmalen zu schaffen. Damit besteht das Risiko, dass wir historische Zeugnisse menschlichen Schaffens verlieren. Die Auseinandersetzung mit dem Schutz des kulturellen Erbes leistet einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) bietet das Alfried Krupp-Schülerlabor der Wissenschaften am 20.03.2023 von 15.30-18.30 Uhr eine Fortbildung zur Einbindung der Thematik in den Unterricht. Im Vortrag werden das Schulprogramm „denkmal-aktiv“ der DSD und die Fördermöglichkeiten für Schulen vorgestellt.

In zwei Workshops erleben und diskutieren die Lehrkräfte, wie das Thema sowohl aus geistes- und gesellschaftswissenschaftlicher als auch aus naturwissenschaftlicher Perspektive aufgegriffen werden kann.

Beratung & Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie unter
lehrerfortbildung@akademie.rub.de

Jetzt anmelden!

Dozent:innen

Dr. Kirsten Schmidt
schuelerlabor-gg@rub.de

Dr. Christian Strippel
christian.strippel@rub.de

Dr. Susanne Braun

Friederike Fritschka