Pictures from the second world war at the Topography of Terror (German: Topographie des Terrors) outdoor exhibition at the Berlin Wall
Student group visiting Dachau concentration camp memorial site
DICTIONARY PAGE SHOWING DEFINITION OF THE WORD HOLOCAUST
People at the Topography of Terror (German: Topographie des Terrors) outdoor history museum in Berlin
previous arrow
next arrow

Leugnung und Relativierung richtig beantworten

Während die Leugnung der shoah in Deutschland und vielen Ländern Europas gesellschaftlich geächtet und strafbewährt ist, ist die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern im Osmanischen Reich Staatsräson der Republik Türkei und findet sich in Folge dessen auch häufig in der deutsch‐türkischen Community. Zugleich beobachten wir Phänomene im Kontext der „Impfgegner“, für die wir Antworten suchen: so identifiziert sich nicht nur „Jana aus Kassel“ mit Sophie Scholl, sondern viele „Impfskeptiker“ tragen derzeit einen gelben Stern mit der Aufschrift „ungeimpft“. Äußerungen wie jene von A. Gauland, dass Weltkrieg und Völkermord als „Vogelschiss“ richtig charakterisiert seien, können wir als Relativierung erkennen und weisen diese zurück. Aber es geht ja irgendwie nicht um eine „political correctness“ . Was ist eigentlich „Leugnung“? Wie geht man im Unterricht und in der außerschulischen Bildungsarbeit mit den Herausforderungen von Leugnung und Relativierung um?

Weitere Lehrerfortbildungen finden Sie hier.

Beratung & Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie unter

lehrerfortbildung@akademie.rub.de

Jetzt anmelden

Qualität

Qualität unser Weiterbildung - Teilnehmer Weiterempfehlung