Konfliktmanagement

Konfliktmanagement für Ingenieure/-innen und Naturwissenschaftler/-innen

(inkl. Qualifizierung für PPSP®)

Sie wollen …

  • lernen wie Sie Konflikte durch professionelles Konfliktmanagement als Chance für wichtige Veränderungen nutzen
  • die Herangehensweisen und Methoden des modernen Konfliktmanagement kennenlernen
  • interdisziplinäre Projektteams motivierend und erfolgreich führen

… dann sind Sie hier genau richtig.

Die heutige Arbeitswelt ist durch Komplexität, Schnelllebigkeit und Unsicherheit geprägt. So sind Konflikte häufig vorprogrammiert. In den letzten Jahren sind einige, wirksame Konfliktmanagement-Tools entwickelt worden, die Abhilfe schaffen können.

Termine

1. Präsenzblock: 22.10.-23.10.2019, 9.00 – 18.00 Uhr

2. Präsenzblock: 28.01.-29.01.2020, 9.00 – 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Campus der Ruhr-Universität Bochum

Umfang (Workload): 90h davon 32h Präsenz, entspricht dem Umfang von 3 ECTS

Abschluss: Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Anmeldefrist : 09.09.2019

Teilnahmeentgelt: EUR 1.800, 00

max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Innerhalb von 2 Modulen setzen Sie sich konstruktiv mit dem Thema Konflikte auseinander und lernen, ein aktives Konfliktmanagement erfolgreich umzusetzen. Dadurch können Sie Konflikte zukünftig:

  • rechtzeitig erkennen und analysieren
  • für alle Beteiligten positiv gestalten und gewinnbringend auflösen
  • berufliche Konfliktsituationen analysieren und bewerten

Sie lernen:

  • komplexe Konfliktsituationen zu analysieren und zu bewerten
  • verschiedene Methoden zur Vermeidung einer Konfliktsituation zu unterscheiden
  • vorgehensweisen und praktische Tools zur Bewältigung bei unterschiedlichen Konfliktarten (z. B. Teamkonflikte, Führungskonflikte) auf praktische Situationen anzuwenden
  • Konflikte in Projekten selbständig zu beurteilen und die gelernten Methoden und Tools auf die individuellen Problemstellungen zu übertragen
  • die Bedeutung psycho-sozialer und gruppendynamischer Prozesse in Projekten zu steuern
  • die Anwendung des PPSP® in Projekten kennen und anzuwenden
  • eigene Projekte hinsichtlich des Konfliktpotentials einzuschätzen

Sie erhalten damit eine entscheidende Fähigkeit, Spannungen zu nutzen, die Zusammenarbeit zu verbessern, sich und Ihr Umfeld zu motivieren und somit effektiv zu Ihrem Unternehmenserfolg beizutragen.

Der Kurs richtet sich an Projektleiter/-innen, Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Betriebs- und Personalräte, Spezialisten und erfahrene Mitarbeitende aus Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen, die mit betrieblichen Konfliktsituationen umgehen müssen.

Auf Dozierende mit viel Praxis- und Seminarerfahrung und Freude daran, gemeinsam Lösungsansätze für das Konfliktmanagement in Organisationen zu entwickeln.

Dr. Dipl.-Psych. Heike Thierau-Brunner

Dipl.- Psychologin, Wirtschaftsmediatorin, Businesscoach, Partnerin CRTB Training

Heike Thierau-Brunner besitzt langjährige Erfahrung als Team- und Projektleiterin in internationalen Großunternehmen. Seit 2009 ist sie als Partnerin von CRTB Training im Bereich Konfliktmanagement, interkulturelle Zusammenarbeit sowie Personal- und Organisationsentwicklung aktiv. Darüber hinaus ist sie Lehrbeauftragte an zwei Hochschulen und Autorin mehrerer Bücher (u. a. „Projekte systemisch managen“ mit Prof. Dr. Stelzer-Rothe & Dipl.-Ing. Jürgen Stötzer).

Dipl.-Ing. Jürgen Stötzer

Dipl.-Ingenieur, Wirtschaftsmediator, Businesscoach, Vorstand einer sozialen Komplexeinrichtung

Jürgen Stötzer besitzt fundierte Führungserfahrung in Unternehmen und hat hohe Expertise im Bereich des Projektmanagements, insbesondere für den Bereich technisch orientierter Projekte. Seit 2001 ist er Geschäftsführer der Alpha-Service gGmbH in Rüsselsheim und seit 2014  Vorstand der Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e. V. Er ist Autor mehrerer Veröffentlichungen und darüber hinaus als Dozent tätig.

Auf offene, interessierte Teilnehmer/-innen mit Praxisbeiträgen aus dem Berufsalltag und der Motivation Konflikte professionall anzugehen.

“Kompetente und sympathische Referenten, die immer auf unsere Fragen und Anliegen eingegangen sind.”

Maria M.

“Ich weiß jetzt wie ich mich in Konflikten verhalten kann und vor allem wie ich sie lösen kann. Das Seminar war so aufgebaut, dass wir Tricks zur Bewältigung weniger erfolgreicher Situationen selbst erarbeiten konnten. Das Rüstzeug um stressige Gespräche zu minimieren war also die ganze Zeit zum Greifen nahe. Die Referenten haben den Weg dahin geebnet.”

Frank H.

“Theorie und Praxis griffen Hand in Hand ineinander über. Die praktischen Übungen waren dabei am lehrreichsten und auch den Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern fand ich sehr konstruktiv.”

Sebastian C.
Praxisnaher und Anwendungsorientierte Fortbildung im professionelles Konfliktmanagement

Beratung & Kontakt

Heike Gronau-Schmid, M.A.
Heike Gronau-Schmid, M.A.
+49 (0)234/32-25163
heike.gronau@akademie.rub.de