Die Geomatik ist unser ständiger Begleiter im Alltag

Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter?  Und wer arbeitet damit?

Diese Fragen stellt sich jeder, der sich bisher noch nicht bewusst mit diesem Thema befasst hat. Dabei begegnet sie uns häufiger als wir denken – zum Beispiel in der Freizeitgestaltung.

Ohne Geodäsie, einem Teil der Geomatik, wäre das weit verbreitete Hobby Geocaching gar nicht möglich. Zusammen mit Kartographie, Photogrammetrie, Informatik, Fernerkundung und Geoinformationssystemen (GIS) bildet sie die Geomatik.

Wie vielseitig dieses Themengebiet sein kann und welche Anwendungsgebiete sich konkret ergeben, zeigt das breite Kursprogramm zur digitalen Geoinformationsverarbeitung. Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann lassen sie sich doch navigieren und klicken hier