Aus Stress mach Flow2018-11-19T10:05:17+00:00

Aus Stress mach Flow

Digitalisierung, technische Vernetzung und Überlastung führen zunehmend zu einem persönlichen Ungleichgewicht.
Eine Möglichkeit die Balance aus Arbeit und Wohlbefinden zu erreichen, bietet das sogenannte Flow-Erleben.

Flow kommt aus dem Englischen und bedeutet Fließen, Strömen und Rinnen. Flow ist ein Erleben völligen Aufgehens in einer Beschäftigung, der während der Ausführung von Tätigkeiten auftritt. Flow-Zustände wirken sich positivierend auf Motivation, Leistung und Wohlbefinden aus. Darüber hinaus beeinflussen sie nachhaltig die Arbeits- und Lebenszufriedenheit.

Im Kurs-Training werden flow-förderliche Faktoren anhand praxisnaher Beispiele systematisch vermittelt und geschult. Großer Wert wird auf den Praxistransfer gelegt, sodass die Theorie unmittelbar im Arbeitsalltag angewandt werden kann.

Der Kurs ist eintägig und schließt mit einem Zertifikat der Akademie der Ruhr-Universität.

Datum: 6. Februar 2019

Teilnahmegebühr: € 450,- zzgl. Mwst.

Abschluss: Zertifikat der Akademie der Ruhr-Universität Bochum

Die Kurssprache ist Deutsch.

Beratung & Kontakt

Christine Heinemann, M.Sc. M.A.
Christine Heinemann, M.Sc. M.A.
Bereichsleitung: Psychologie; Sozialwissenschaften; Medizin; Kommunikation

+49(0)234/32-25163
christine.heinemann@akademie.rub.de

Downloads

Lesen Sie mehr über den Kurs im Flyer zum Seminar – Aus Stress mach Flow.

Flyer

Anmeldung

Über unser Anmeldeformular können Sie sich direkt zum Kurs anmelden.

Anmeldeformular