Systeme außer Betrieb

Liebe KundInnen, liebe DozentInnen, liebe Kooperationspartner und Lieferanten,

die IT-Probleme der RUB betreffen auch uns. Aufgrund massiver Systemabschaltungen der Ruhr-Universität als Antwort auf einen Hacker-Angriff ist auch der Betrieb in der Akademie nur eingeschränkt möglich. Es könnte sein, dass Sie Probleme haben werden, uns zu erreichen. Derzeit sind die E-Mail-Server der Akademie abgeschaltet, die Systeme sind außer Betrieb. Sie können uns aber unter der extra eingerichteten unten stehenden Adresse erreichen. Leider kann im der derzeitigen Situation keine Prognose gemacht werden, wie lange diese IT-Probleme noch andauern werden.

IT-Services hat folgende Informationen zu dem Angriff veröffentlicht:

Was ist passiert?

In der Nacht vom 6. auf den 7. Mai 2020 musste durch einen Computerangriff ein Großteil der zentralen IT-Infrastruktur an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) außer Betrieb genommen werden. Um welche Art von Angriff es sich handelt, wird derzeit analysiert. Als Sofortmaßnahme wurden alle zentralen Server und Backup-Systeme, die betroffen sein könnten, heruntergefahren.

Wer ist betroffen?

Alle PC-Anwendungen in der Universitätsverwaltung sind derzeit nicht möglich, E-Mail über das Exchange-System funktioniert nicht.

Sie können uns unter der neuen Info-Adresse info-akademie.rub@t-online.de sowie weiterhin telefonisch erreichen. Hier finden Sie die Telefonnummern unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir hoffen, dass die Einschränkungen aufgrund der IT-Probleme sobald wie möglich aufgehoben werden. Die offizielle Pressemitteilung der Ruhr-Universität finden Sie hier.