previous arrow
next arrow
Slider

Schulsiegel “Sprach- und Kultursensible Schule”

Bilden Sie sich zur sprach- und kultursensiblen Schule fort!

Sie als LehrerIn oder SchulleiterIn wissen, dass immer mehr Herausforderungen und Belastungen auf Ihr Berufsfeld zukommen. Gesellschaftliche Veränderungen und Umwälzungen finden sich auch in Ihrem Klassenzimmer wieder. So zum Beispiel die Unterrichtsgestaltung mit Kindern deren sprachliche Fähigkeiten einen Regelunterricht fast unmöglich machen.

Mit uns können Sie zu einer sprach- und kultursensiblen Schule werden. Dabei ist es uns wichtig, Ihre Weiterbildungsbedarfe als Institution zu berücksichtigen und Ihnen ein individuelles Konzept speziell für Ihre Schule anzubieten. Das bedeutet im Klartext: Sie wählen aus über 30 Fortbildungsangeboten diejenigen aus, die Sie als Institution benötigen, um mit den Herausforderungen des Schulalltags reagieren zu können. Wie viele Seminare Ihr Kollegium dabei besucht und wer genau daran teilnimmt, bleibt Ihnen als Schule überlassen.

Das Schulsiegel

Wenn Sie sich für das Schulsiegel entscheiden, investieren Sie einmalig 2.500,oo Euro und erhalten von uns eine “Fortbildungsflatrate” für die kommenden 2 Jahre. In dieser Zeit können beliebig viele Lehrkräfte Ihrer Schule an beliebig vielen unserer auf dieser Seite aufgelisteten Seminaren teilnehmen. Nach Ablauf der zwei Jahre erhalten Sie unser Schulsiegel in den Varianten Bronze (bei min. sechs absolvierten Angeboten), Silber (bei min. 12 absolvierten Angeboten) und Gold (bei min. 18 absolvierten Angeboten).

Alle Angebote im Überblick

An(ge)kommen in Deutschland? Rechtliche Bedingungen und Folgen im Kontext von Schule, Migration und Flucht

Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Von Amöben und Zellen – Biologie sprachsensibel unterrichten

Fr, 19. Februar, 14:00 – 18:00 Uhr & Fr, 26. Februar, 14:00 – 18:00 Uhr

Benzolringe und Molekülketten – Chemie sprachsensibel unterrichten

Mi, 17. Februar, 13:00 – 17:30 Uhr & Mi, 23. Februar, 13:00 – 17:30 Uhr

Steinzeit, Neuzeit, Sprachzeit – Geschichte sprachsensibel unterrichten

Sa, 24. April, 10:00 –  14:30 Uhr & Sa, 12. Juni, 10:00 – 14:30 Uhr

Sprachsensiblen (Fach-)Unterricht gestalten – Grundlagen der Sprachförderung

Mo, 19. April, 13:30 – 17:45 Uhr, Mo, 10. Mai, 13:30 – 17:45 Uhr, Mo, 14. Juni, 13:30 – 17:45 Uhr

Keine Angst vor Grammatik – Grammatikvermittlung (im Fach)

Mo, 26. April, 13:00 – 19:00 Uhr & Mo, 21. Juni, 14:00 – 17:30 Uhr

Arbeitspläne, Berichtsheft, Prüfungsfragen – Schreibförderung in Ausbildung und Beruf

Do, 6. Mai, 13:30 – 18:30 Uhr & Di, 15. Juni, 14:00 – 17:00 Uhr

Sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte? Kunst sprachsensibel unterrichten

Mi, 14. April, 13:30 – 18:00 Uhr & Mi, 9. Juni, 13:30 – 18:00 Uhr

“Es irrt der Mensch, solang er strebt” – Sprachförderung mit literarischen Texten

Di, 27. April, 13:00 – 17:15 Uhr & Di, 1. Juni, 13:00 – 17:15 Uhr

Heute schon kreativ gewesen? Sprachförderung durch kreatives Schreiben

Termine werden in Kürze bekannt gegeben

Es war einmal… Sprachförderung durch Märchen und Erzählen 

Sa, 27. Februar, 10:00 – 14:00 Uhr & Sa, 8. Mai, 10:00 – 14:00 Uhr

Nicht bei Null anfangen: Diagnose und Förderung im sprachsensiblen Mathematikunterricht mit Neuzugewanderten

Dienstag, 09. März 2021, 14:00-17:00 Uhr (online) & Dienstag, 23. März 2021, 14:00-17:00 Uhr (online)

“Was wirklich zählt” – Mathematikunterricht sprachsensibel unterrichten

Dienstag, 13. April 2021, 14:00-17:00 Uhr (online) & Mittwoch, 28. April 2021, 14:00-17:00 Uhr (online)

“Hier führt kein Weg dran vorbei” – sprachsensibler Mathematikunterricht entlang konzeptioneller sprachlicher Lernpfade

Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Too many MC’s, not enough mics – Sprachförderung durch Rap und Musik

Do, 18. Februar, (noch keine Zeit) & Mi, 16. Juni, (noch keine Zeit)

Sag mal „E = mc2“ – Physik sprachsensibel unterrichten

Termine werden in Kürze bekannt gegeben

Keine andere Wahl! Politik sprachsensibel unterrichten

Mi, 24. Februar, 14:00 – 18:30 Uhr & Mi, 30. Juni, 14:00 – 18:30 Uhr

Von Aleviten bis Zeugen Jehovas – Religiöse Vielfalt innerhalb der Schülerschaft

Do, 4. März, 13:30 – 17:45 Uhr & Do, 25. März, 13:30 – 17:45 Uhr

A wie Advent, B wie Bayram, C wie Christ. Religionssensibel Sprache unterrichten

Mi, 12. Mai, 13:30 – 17:45 Uhr & Fr, 11. Juni, 13:30 – 17:45 Uhr

Von Gesellschaft- und Religionskonflikten – Umgang mit religionsbezogenen Konflikten

Do, 27. Mai, 13:30 – 17:45 Uhr & Do, 17. Juni, 13:30 – 17:45 Uhr

Sprachliches Kapital – Sozialwissenschaften sprachsensibel unterrichten

Mo, 22. Februar, 13:30 – 18:00 Uhr & Do, 22. April, 13:30 – 18:00 Uhr

Schule neu denken – Schul- und Unterrichtsentwicklung im Kontext von Migration und Neuzuwanderung 

Termine werden in Kürze bekannt gegeben

Auf die Plätze, fertig, los! Sprachförderung durch Sport 

Fr, 7. Mai, 13:00 – 18:00 Uhr & Mo, 28. Juni, 13:00 – 18:00 Uhr

Mit Sicherheit lernen. Traumasensibler Unterricht

Fr, 26. Februar, 13:30 – 18:00 Uhr & Fr, 16. April, 13:30 – 18:00 Uhr

Was sagt man dazu?! Wortschatzvermittlung 

Do, 11. März, 14:00 – 18:30 Uhr & Di, 29. Juni, 14:00 – 18:30 Uhr

Vernetztes Denken, Konzentration, Merkfähigkeit – Wortschatztraining als Mittel zur Entwicklung beruflicher Schlüsselkompetenzen

Di, 23. März, 13:30 – 18:30 Uhr & Mi, 21. April, 14:00 – 17:00 Uhr