Ziele | Zielgruppen | Vorteile

Ziele

Mit dem berufsbegleitenden Zertifikatskurs Vertriebsingenieur VDI erlangen Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, mit denen Sie aktuelle Themen des (technischen) Vertriebs in Ihrem Unternehmen kompetent realisieren können.

Im Rahmen von 6 Modulen, die jeweils an drei Tagen stattfinden, erlernen Sie anhand praxisnaher Fallstudien und unter Einbeziehung Ihrer beruflichen Situation u.a.:

  • neue Elemente und Strategien zur Produkt- und Programmplanung selber anzuwenden
  • produktspezifische Technik mit Methoden und Instrumenten zur marktbezogenen Lösungserarbeitung zu kombinieren (z.B. SWOT-Analyse, PIMS-Projekt)
  • die Portfoliomethode nach Boston-Consulting und McKinsey
  • das Management von Geschäftsbeziehungen sowie Key Account Management
  • die Strukturen von Vertriebsorganisationen und Vertriebswegen
  • die Vertriebsführung und Informationsmanagement im Vertrieb
  • die Angebotskalkulation und Preisgestaltung sowie die Oprimierung der Angebotserstellung
  • durch das Verstehen von Kundenbedürfnissen und der Vermittlung von Technik die langfristige Bindung potenzialstarker Kunden an Ihr Unternehmen
  • die Anpassung und Optimierung der Verkaufsprozesse
  • Preisverhandlungen "auf Augenhöhe" zu führen

 

Zielgruppe

Der praxisnahe Zertifikatskurs richtet sich sowohl an Vertriebsneulinge, die eine umfassende Weiterbildung im (technischen) Vertrieb erfahren möchten, als auch an erfahrene Vertriebler oder Geschäftsführer, denen die einzelnen Module viele Impulse für eine Optimierung ihrer kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Vertriebsarbeit geben.

Durch den hochwertigen Lehrgang sind Sie bestens gerüstet, auch leitende Positionen im Vertrieb zu übernehmen!

 

Vorteile

  • Ingenieure erwerben den zertifizierten Titel „Vertriebsingenieur VDI“
  • Kompakter Aufbau: sechs Module mit jeweils drei Seminartagen von Donnerstag bis Samstag
  • Alle Module können innerhalb eines halben Jahres oder über einen Zeitraum von mehreren Jahren absolviert werden
  • Lerninhalte sind verankert in der VDI Richtlinie 4501 „Berufsfeld Technischer Vertrieb - Eignungsprofil und Kompetenzen von Vertriebsingenieuren“
  • Lerninhalte und Gruppengespräche werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer und deren vertriebliche Praxis ausgerichtet, um einen bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen
  • Der Lehrgang findet in kleinen Gruppen bis maximal 10 Teilnehmern statt; die Anzahl der verfügbaren Plätze ist pro Durchlauf begrenzt
  • Das Wissen wird mit modernsten Schulungstechniken vermittelt und in Handbüchern zu jedem Modul für die Teilnehmer verdichtet
  • Der Schulungsort in Bochum zeichnet sich durch seine bestmögliche Erreichbarkeit und hohen Komfort bei optimalen Lernbedingungen aus
  • Informationen aus der Befragung und Diskussion mit den Teilnehmern sowie aus den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis liefern Input für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Lehrgang

 

 

                   

 

Beratung und Kontakt

Dipl.-Kff. Waltraud Reindl
Leitung Marketing und Vertrieb | Studienleitung Masterstudiengang Wertschöpfungsmanagement

+49(0)234/32-21844 waltraud.reindl@akademie.rub.de

Patricia Lübke, M.Sc. 
Programmmanagerin Vertriebsingenieur VDI | Trainee-Programm

+49(0)234/32-24103 patricia.luebke@akademie.rub.de

 
Anmeldebutton
 
Infos anfordern
 

Kooperationspartner