Kooperationspartner

Institut für Arbeitswissenschaft (IAW)
Institut für Arbeitswissenschaft (IAW) der Ruhr-Universität Bochum

Das Insitut für Arbeitswissenschaft (IAW) bietet maßgeschneiderte berufsbegleitende Weiterbildung für angehende Führungskräfte. Auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse bietet das IAW anwendungsorientierte, ganzheitliche und interdiziplinäre Zertifikatskurse sowie Managementstudiengänge. Besonderes Augenmerk legt das IAW dabei auf die Erweiterung der beruflichen Handlungsfähigkeit sowie die Vereinbarkeit von Weiterbildung, Beruf und Familie.

Insitut für Arbeitswissenschaft (IAW)

 IWEX  
Institut für Wertschöpfungsexzellenz (IWEX) der Ruhr-Universität Bochum

Das Institut für Wertschöpfungsexzellenz (IWEX) besteht aus dem Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS) an der Ruhr-Universität Bochum in der Fakultät für Maschinenbau und der LMX Business Consulting GmbH. Das IWEX bündelt Kompetenzen und Erfahrungen aus Wissenschaft und Wirtschaft, um dieses im Rahmen von Trainingsveranstaltungen und Coaching weiterzugeben.

Insitut für Wertschöpfungsexzellenz (IWEX)

 LPS
Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS) der Ruhr-Universität Bochum

Die Erforschung moderner Produktionstechniken steht beim Lehrstuhl für Produktionssysteme im Zentrum. Unter dem Gesichtspunkt des industriellen Nutzens, werden bei der Erarbeitung von Lösungen vom Produktionsmanagement flexibler Fertigungsstrukturen bis hin zur technologienahen Produktionsautomatisierung, alle relevanten Themenfelder moderner Produktionstechniken miteinbezogen.

Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS)

 Hoschule Bochum
Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum bietet die generellen Vorteile eines praxisorientierten Studiums wie kurze Studienzeiten und eine am späteren Berufsbild orientierte Ausbildung. Mit ihren rund 4.700 Studierenden umfasst die Hochschule Bochum eine leistungsstarke und doch dabei überschaubare Größe. Somit ist einerseits gewährleistet, dass die BO den hohen Qualitätsstandard aufrechterhalten kann, gleichzeitig jedoch die persönliche Atmosphäre sowie der intensive Kontakt und Austausch zwischen Studierenden und Lehrbeauftragten gewährleistet bleibt.

Hochschule Bochum

ASBM Accounting School Bochum Münster gGmbH
 
ASBM Accounting School Bochum Münster gGmbH

Die Accounting School Bochum Münster gGmbH wurde von der Ruhr-Universität-Bochum und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gegründet, um die organisatorische Leitung, des gemeinsam durchgeführten Masterstudienganges Accounting and Auditing, zu übernehmen.

ASBM Accounting School Bochum Münster gGmbH

 Fachhochschule für öffentliche Verwaltung  
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV NRW) bildet seit 1976 an diversen Standorten Nachwuchskräfte für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst aus. Die Studierenden können sich in diversen Bachelor- und Masterstudiengängen für den gehobenen Dienst von Kommunen, Staat, Rentenversicherung und Polizei qualifizieren. Die FHöV NRW bietet darüber hinaus in Kooperation mit anderen Hochschulen Masterstudiengänge an.

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

VDI

 
VDI Verein Deutscher Ingenieure

Seit über 150 Jahren unterstützt, fördert und vertritt der VDI Ingenieure bei ihrer Arbeit. Mit 152.000 Mitgliedern ist der VDI die größte Ingenieurvereinigung Deutschlands. Die Akademie der Ruhr-Universität führt in Kooperation mit dem VDI den Zertifikatskurs Vertriebsingenieur VDI durch.

VDI Verein Deutscher Ingenieure

Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IG Metall 

 
Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IG Metall

Die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IG Metall wurde 1975 gegründet und ist seitdem ständige Anlauf-, Koordinations- und Initiativstelle zum Themenbereich arbeitsorientierte Forschung mit Unterstützung des Landes NRW. Weitere Themenschwerpunkte sind Arbeitsbeziehungen, Zukunft des Industriestandortes Deutschland und Bildung.

Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IG Metall

 

 IG Metall  
IG Metall Nordrhein-Westfalen

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen unterstützt nicht nur Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie deren Vertreter in den Betrieben sondern bietet auch diverse Bildungsprogramme an. Bei der Weiterbildung von Betriebs- und Personalräten ist die IG Metall Nordrhein-Westfalen langjähriger Kooperationspartner der Akademie der Ruhr-Universität.

IG Metall Nordrhein-Westfalen

 isits AG International School of IT Security  
isits AG International School of IT Security

Die International School of IT Security AG bereitet ihre Teilnehmer und Studierende in hochkarätigen Veranstaltungen auf Herausforderungen und Fragen der Informationssicherheit vor. In  Seminaren können Teilnehmer Grundlagenwissen erwerben oder sich in Fernstudiengänge direkt auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten.

isits AG International School of IT Security

          Treffpunkt Betriebsrat

 
Treffpunkt Betriebsrat - Die Plattform für Betriebsräte

Auf „Treffpunkt Betriebsrat“ tauschen sich Betriebs- und Personalräte mit Kollegen und Experten über die Fragen und Probleme in ihren Betrieben aus. Wir informieren präzise und praxisgerecht über brandaktuelle Themen, Gesetzesänderungen und die neueste Rechtsprechung. Zusätzliche Unterstützung für das Tagesgeschäft finden Arbeitnehmervertreter in Form von ausgewählten Arbeitshilfen, Lösungsstrategien und Literaturtipps.  

Treffpunkt Betriebsrat

 Mediation aktuell

 
Mediation aktuell - Fachinformationen aus dem Wolfgang Metzner Verlag

Mediation aktuell begleitet Sie mit einem professionellen Medienangebot auf dem Weg zu Ihrer individuellen Fachkompetenz in den Bereichen Kommunikation und Konfliktlösung. Der Verlag publiziert hochwertige Ausbildungsliteratur, praxisnahe Arbeitsmaterialien, die führenden Fachzeitschriften und wissenschaftliche Texte.

Über einen monatlichen Newsletter erfahren Sie von allen wichtigen Entwicklungen, die auf dem kostenlosen Fachportal www.mediationaktuell.de veröffentlicht werden.

Mediation aktuell

Hochtief ViCon

HOCHTIEF ViCon

HOCHTIEF ViCon ist ein führender Dienstleister und Berater für Virtuelles Bauen bzw. Building Information Modeling (BIM). BIM ist eine Methode zur Optimierung der Planung, der Ausführung und des Betriebs von Bauwerken mithilfe von 3D-Computermodellen und dazugehörigen Datenbanken.

Unter dem Motto „Build digitally first“ berät und unterstützt HOCHTIEF ViCon seine Kunden beim Einsatz von intelligenten 3D-Computermodellen, um frühzeitig Risiken zu minimieren, effektiver zu kommunizieren und Kosten zu sparen.

HOCHTIEF ViCon